Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
 
Bewusstheitsübung
 

 

„Bewusst sein heilt“ 

Die Bewusstheitsübung ist eine aktive und wache Achtsamkeitsübung

mit dem Fokus das wahrzunehmen, was jetzt gerade da ist.

Eine klare Unterscheidungsfähigkeit der körperlichen, geistigen und emotionalen Aktivitäten

bildet die Voraussetzung für eine bewusste Empfindung des jetzigen Augenblicks.

Durch Bewusstseinsarbeit wird der Mensch befähigt

      • sich mit vergangenen und belastenden Situationen auszusöhnen,
      •  ihnen mit einer neuen Haltung zu begegnen,
      • mehr Gelassenheit in die Zukunft zu entwickeln und
      • mehr Lebendigkeit und Energie in den unterschiedlichen Lebenssituationen der Gegenwart verfügbar zu haben.

Mit dem bewussten vollständigen Einlassen auf den jetzigen Moment und dem Annehmen, wie er gerade ist,

kann die  Erfahrung des Transzendenten, des reinen Seins, der Stille und des tiefen Friedens erlebt werden.

 

 

  

"Was wir Selbstverwirklichung nennen,

ist nicht das Erlangen von etwas Neuem
oder das erreichen eines fernen Ziels;

es heißt einfach, das zu sein, was man immer ist
und schon immer war."         

  Ramana Marharshi